Freiwillige Feuerwehr Wilstedt …wir sind für Sie da! 365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag… Notruf 112 retten     -     löschen     -     bergen     -     schützen © 2016 - 2019 Freiwillige Feuerwehr Wilstedt Die verschiedenen Brandklassen der Feuerlöscher Pulverlöscher mit Glutbrandpulver Schaumlöscher Wasserlöscher Fettbrandlöscher Pulverlöscher mit Glutbrandpulver Schaumlöscher Kohlendioxidlöscher Fettbrandlöscher Pulverlöscher mit Glutbrandpulver  Pulverlöscher mit Metallbrandpulver Fettbrandlöscher Holz Papier Textilien Kohle glutbildende Benzin Öle, Fette Lacke Äther, Alkohol flüssige Methan Propan, Erdgas Wasserstoff Acetylen gasförmige Magnesium Aluminium Natrium Kalium metallische Speisefett Speiseöl Frittiergeräte Fettbackgeräte fettige Brennendes Fett oder Speiseöl niemals mit Wasser löschen!!! Löschmittel der Wahl >>>>> Topfdeckel, Löschdecke oder Feuerlöscher der Brandklasse F !!! retten     -     löschen     -     bergen     -     schützen
In diesem Video sehen Sie was passiert, wenn Sie einen Topf mit brennendem Fett oder Öl mit nur einem Glas Wasser löschen würden!!!
Brandklassen dienen zur Klassifizierung aller brennbaren Stoffe und haben einen entscheidenden Einfluss auf die Wahl des richtigen Löschmittels bei der Brandbekämpfung. Fachkundige wissen aufgrund der Brandklasse, welches Löschmittel zu verwenden ist. Im folgenden Artikel möchten wir Ihnen die Unterschiede der einzelnen Brandklassen aufzeigen, da die Wahl des falschen Löschmittels im Brandfall verheerende Auswirkungen haben kann. Beim Einsatz eines Feuerlöschers, der nicht zum Löschen der entsprechenden Brandklasse geeignet ist, kann es zu einer verstärkten Brandausweitung oder schlimmsten Falls zu einer Explosion kommen. Jeder Feuerlöscher verfügt über ein Piktogramm, auf dem die jeweilige Brandklasse angegeben ist. Dieses Piktogramm zeigt Ihnen, ob der Feuerlöscher zum Löschen des jeweiligen Brandherdes geeignet ist. Brennbare Stoffe werden nach der Europäischen Norm EN 2 in fünf verschiedene Brandklassen eingeteilt, die als Brandklasse A, B, C, D und F gekennzeichnet sind.